Hugo Gündling und Easy Chair

So, 10. Juli
19:00
Reservierung
Eintritt frei!

Hugo Gündling und Easy Chair

Eigentlich ist der Blues in seiner fränkischen Ausdrucksform das Metier von Hugo Gündling. Aber er kann auch ganz anders, wie er mit seinem Trio „Easy Chair“ beweist. Drei gestandene Musiker haben sich einen Traum erfüllt und machen mit „Easy Chair“ mal ganz andere Musik als in ihrer gesamten langjährigen Band- und Bühnengeschichte.

Hauptsächlich Songs der 60er und 70er Jahre werden dem Vergessen entrissen und/oder in ganz neuer Version präsentiert. Im Repertoire sind Stücke von den Beatles, den Kinks, den Bee Gees, CSN&Y, ebenso wie von Bob Dylan, den Rolling Stones und Eric Clapton. Auch echte „Raritäten“ sind darunter, z.B. von Nancy (!) Sinatra  oder Michel Polnareff.

Alles aber nicht „nachgespielt“, sondern in einer eigenen Easy Chair-

Interpretation. Absolute Highlights sind die dreistimmigen Gesangssätze, die unter die Haut gehen. Den „alten Hasen“ merkt man ihre Spielfreude an und das Publikum   spürt die lockere, harmonische Stimmung innerhalb der Band. 

Mit dabei haben sie ihre brandneue CD EASY CHAIR „Goin‘ Nowhere“,

die  mit 14 Songs einen abwechslungsreichen Streifzug durch das Repertoire der „Chairs“ bietet.

Hugo Gündling – Gesang, Bass, Kazoo, Harp

Herbert Hofmann– Gesang, Gitarre

Jürgen Heinz – Gesang, Gitarre, Ukulele, Mandoline, Harp