JAKOB – modernes Singer/Songwritertum

So, 29. August
19:00
Reservierung
Eintritt frei!
Freigelände der Umweltstation, Niggelweg 5, 97082 Würzburg
JAKOB
modernes Singer/Songwritertum
Sonntag 29.8. 19:00 Uhr
Jakob, einfach nur Jakob, nennt sich der Gerbrunner Sänger.
2019 veröffentlichte der damals 17-jährige sein erstes Album – elf eigene Songs, im Tonstudio Würzburg mit Hilfe von Produzent Jürgen Dassing und „Freunden und Verwandten“ aufgenommen. Schlagzeug, Gitarre, Synthesizer, Sologesang und Klavier in seinen Songs spielt er selbst ein. Die Posaune hat sein Musiklehrer gespielt, auch Cellist und Bassist kommen aus der Schule. Den Chor hat der Schüler des Siebold-Gymnasiums selbst zusammengetrommelt, mit Hilfe sozialer Netzwerke.
Auf dem Album hört man elf gelungene Songs – moderne Singer/Songwritersongs, sehr durchdacht arrangiert, geprägt von Jakobs warmer Stimme; gelegentlich an Damien Rice erinnernd. Als Kontrapunkt und Ergänzung zu den leisen Tönen gibt es auch sehr groovige, tanzbare Elektrosongs von Jakob – hier stehen eher die ruhigen Töne im Mittelpunkt.